Marcus Deml & Deeflexx

Marcus Deml, Deeflexx Player aus Leidenschaft, ist Gitarrist und Mastermind von Errorhead, sein virtuoses Gitarrenspiel wurde 2005 vom “Guitar Player” Magazin mit dem „Guitar Hero Award“ ausgezeichnet. Der Preis wurde von niemand geringerem als Steve Lukather und Joe Satriani überreicht.

Marcus beschreibt in einem seinem Bericht von neuen, zum Teil “außergewöhnlichen” Erfahrungen bei Proben, Clinics und auf Tour. Durch seine langjährige Bühnenerfahrung und den Erfahrungsschatz aus der Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern von Gitarren-Equipment kamen erstaunliche Erkenntnisse zu Tage:

(Quelle: Homepage Errorhead).

Peter Weihe war der erste der mich bei einem unserer vielen Gitarristen Telefongespräche auf eine neue Erfindung aufmerksam machte, die den ewigen Kampf um eine bessere Umsetzung des Gitarrensounds wesentlich erleichtern sollte.
Ich muss zugeben, dass ich es sehr interessant fand aber nach wenigen Tagen bereits wieder vergessen hatte, rückblickend hätte ich mir einigen Frust und Ärger erspart.
Als die „Organic Pill“ Tour Formen annahm, erinnerte ich mich an dieses Telefonat und setzte die Deeflexx erstmals bei den Proben ein – und plötzlich war alles anders, ich betrat akustisch gesehen Neuland!

Der Effekt war ähnlich inspirierend wie bei einem neuen Instrument oder Verstärker, und die „Abschussrampen“ verteilten den Sound so gleichmäßig und unaufdringlich dass es sogar das musikalische Zusammenspiel mit Frank Itt und Athanasios „Zacky“ Tsoukas erheblich verbesserte. Durch die “deeflexxten” Amps hörte jeder die Gitarre in „Studioqualität“, jeder konnte auf meine Dynamik und Tonvariationen eingehen, so etwas hatte ich in der Art noch nicht erlebt.









Dieses Phänomen wurde noch bei den Live Konzerten um 2 wichtige Aspekte erweitert:

1. Die Unabhängigkeit von der Raumakustik ist wesentlich besser, der Sound verteilt sich gleichmäßig, er ist stets präsent und fett, dies war bislang mit keinem noch so großen Setup erreichbar.
2. Bei Club Gigs wurden die ersten Zuschauerreihen nicht durch den „Todes-Beam“ massakriert, was für Gitarristen untypische soziale Züge vermuten lässt. :)

Mein Live-Sound war noch nie so beeindruckend und konstant, ich habe keine Lust auf meine Deeflexx zu verzichten! MARCUS DEML

TOUR 2012 – 2013: ORGANIC PILL TOUR
TOUR 2014 & CD : EVOLUTION TOUR

Details > Tourdaten Errorhead

> Homepage ERRORHEAD / > Facebook Marcus Deml
> Facebook ERRORORHEAD
> YouTube / > Myspace /


Maik Keller & Deeflexx

MAIK KELLER hat mit 4 Deeflexx sein 8×10 Bass Stack in das Monitoring-System verwandelt, nachdem er schon seit Jahren gesucht hat. Als Bassist von Demon’s Eye ist er darauf angewiesen seinen Sound auch außerhalb des Sweetspots gut zu hören …

› mehr

Treffen mit Aynsley Lister

AYNSLEY LISTER hatte mich zum Gig eingeladen um uns zu treffen und Deeflexx auszuprobieren, das Staunen war groß …

› mehr

Marcus Deml & Deeflexx

MARCUS DEML, Deeflexx Player aus Leidenschaft, erzählt von seinen Erfahrungen und neuen Inspiration …

› mehr

Deeflexx Monitoring 5 E-Gitarren

Insgesamt 9 Deeflexx standen auf der Bühne um für 6 Gitarristen ein perfektes Monitoring zu erreichen …

› mehr