Interview HooVi Gitarre & Bass

Ergänzend zur Backline Story von Carl Verheyen hat mich Gitarre & Bass zum Interview eingeladen. Carl hat bereitwillig Einblicke in seine Soundwelt auf der Bühne gegeben und seit einigen Tests in USA zählen Deeflexx zu seinem Rig.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Gitarre & Bass

Im Interview ist zu lesen wieso es zu einer professionellen Entwicklung kam.

Der lange Weg führte über Experimente mit Abschirmungen ähnlich von Sound Shields und vergeblichen Optimierungsversuchen von sogenannten Beam Blockern. Diese Ansätze scheiterten aber gänzlich, erst eine komplett neue Form beeinflusste den Original Sound des Amps nicht.
Mit diesen verschachtelten Formen wurde es auch möglich noch andere akustische Eigenschaften umzusetzen wie den Sound noch wärmer klingen zu lassen oder „Enhanced Zones“ für Mitmusiker zu kreieren.

Das volle Interview von HooVi und Carl Verheyen ist in der Ausgabe 2 2014 von Gitarre & Bass zu lesen. Rückmeldungen von ersten Lesern zeigen wie überrascht sie waren. Den großen Aufwand und langen Werdegang hätte keiner vermutet …

> Deeflexx Produkte
> HooVi Facebook
> Carl Verheyen Facebook
> Gitarre & Bass

Maik Keller & Deeflexx

MAIK KELLER hat mit 4 Deeflexx sein 8×10 Bass Stack in das Monitoring-System verwandelt, nachdem er schon seit Jahren gesucht hat. Als Bassist von Demon’s Eye ist er darauf angewiesen seinen Sound auch außerhalb des Sweetspots gut zu hören …

› mehr

Marcus Deml & Deeflexx

MARCUS DEML, Deeflexx Player aus Leidenschaft, erzählt von seinen Erfahrungen und neuen Inspiration …

› mehr

Treffen mit Peter Paul Skrepek

PETER PAUL SKREPEK schätzt den deeflexxten Gitarrensound sehr, bis zu 5 DEFLECTION SYSTEME stehen auf der Bühne …

› mehr

Mikrofonieren mit Deeflexx bei einem Konzert

Immer mehr Gitarristen und Tontechniker entdecken Deeflexx als Werkzeug für erstklassige Gitarrensounds …

› mehr